Australien Bevölkerung 2018

Australien hat eine Bevölkerung von über 24 Millionen Einwohnern, die auf Platz 52 der Weltrangliste rangiert. Allerdings ist Australien mit einer Größe von 7.686.850 Kilometern das sechstgrößte Land der Welt. Über 85 % der Australier lebten in städtischen Gebieten und fast 70 % in unseren Hauptstädten, was Australien zu einem der am stärksten urbanisierten Länder der Welt macht.
Bevölkerungswachstum in Australien

Die folgende Tabelle zeigt, dass Australien in den letzten 7 Jahren ein gesundes und beständiges Bevölkerungswachstum von 1,50% bis 1,67% verzeichnet, das 361.979 bis 374.256 Personen zur Gesamtbevölkerung hinzufügt. Die Gründe für das Wachstum sind: Wachstum der Geburtenrate, längere Lebenserwartung und Wachstum der Einwanderer.

Australiens Bevölkerungswachstumsrate hat sich wieder auf eine Rate reduziert, die zuletzt fast 10 Jahre zuvor erreicht wurde, wie das Australian Bureau of Statistics (ABS) angibt. Alle Staaten und Territorien verzeichneten ein positives Bevölkerungswachstum im Jahr bis zum 31. März 2016. Victoria verzeichnete mit 1,9% die höchste Wachstumsrate aller Staaten und Territorien. Das Northern Territory verzeichnete mit 0,4% die geringste Wachstumsrate.
Jahr Bevölkerungswachstumsrate
2011 22.352.617 n.a.
2012 22,726,873 1.67%
2013 23,090,920 1.60%
2014 23,446,409 1.54%
2015 23,795,663 1.49%
2016 24,168,303 1.57%
2017 24,530,282 1.50%

Im Moment, alle 1 Minute und 44 Sekunden, ein neues Baby geboren, alle 3 Minuten und 24 Sekunden stirbt eine Person, alle 2 Minuten und 39 Sekunden, kommen neue Einwanderer nach Australien. Es wird erwartet, dass die Bevölkerung Australiens bis 2018 25 Millionen erreichen wird. Das bedeutet, dass alle 2-3 Jahre eine Million Menschen zur Bevölkerung hinzukommen werden. Wenn Australien mit der derzeitigen durchschnittlichen Bevölkerungswachstumsrate (1,5%) weiter wächst, wird die Bevölkerung Australiens bis 2050 40 Millionen erreichen und bis 2100 53 Millionen erreichen, was bedeutet, dass sich die Bevölkerung Australiens im Jahr 2100 verdoppeln wird. Melbourne wird zur bevölkerungsreichsten Stadt Australiens.
Bevölkerungsdichte Australiens

Australiens Bevölkerungsdichte liegt bei 3,14 Einwohnern pro Quadratkilometer. Die sechs größten Länder sind: Russland, Kanada, Amerika, China, Brasilien und Australien. Wie Sie aus der Tabelle ersehen können, ist sogar Australien das sechstgrößte Land, aber ihre Dichte ist das kleinste unter den anderen größten Ländern der Welt. Es ist interessant zu sehen, dass Chinas Bevölkerungsdichte fast das Fünffache von Australien beträgt. Tatsächlich ist Australien nach Namibia und der Mongolei das drittgrößte Land der Welt mit der geringsten Bevölkerungsdichte.
Land Größe (km2) Dichte
Russland 17.075.200 8,56
Kanada 9.984.670 3,61
Amerika 9.826.630 32,87
China 9.596.960 143,30
Brasilien 8.511.965 24,53
Australien 7.686.850 3,14

Demographie Australiens

In der australischen Statistik von 2011 war die am häufigsten zugeordnete Abstammung Englisch mit rund 36,1%, gefolgt von Australier mit 35,4%, Irisch mit 10,4%, Schottisch mit 8,9%, Italienisch mit 4,6%, Deutsch mit 4,5%, Chinesisch mit 4,3%, Indisch mit 2,0%, Griechisch mit 1,9%, Niederländisch mit 1,7% und die Aborigines mit 2,7%.

Laut Volkszählung 2011 ist Australien ein religiös vielfältiges Land, aber keine offizielle Religion. Das Christentum ist der vorherrschende Glaube Australiens. 63,9% der Bevölkerung sind Christen, während 6,5% andere Religionen haben: Buddhismus (2,5% der Bevölkerung), Islam (2,2%), Hinduismus (1,3%) und Judentum (0,5%).

Englisch ist die offizielle Sprache Australiens und wird von der überwiegenden Mehrheit der Bevölkerung gesprochen. Die am häufigsten gesprochenen Sprachen außer Englisch sind Italienisch, Griechisch, Deutsch, Spanisch, Vietnamesisch, Philippinisch, Chinesisch, Indische Sprachen, Arabisch und Mazedonisch sowie zahlreiche australische Aboriginesprachen.

Weitere Informationen finden Sie unter wieviele einwohner hat Australien

Australiens Bevölkerung ist heute viel älter und hat eine ausgewogenere Geschlechtsstruktur. Das Durchschnittsalter im Jahr 2011 betrug 37 Jahre, und 14% der Bevölkerung waren 65 Jahre und älter. Das Geschlechterverhältnis ist: Auf 100 Weibchen kommen 99 Männchen. In den letzten Jahrzehnten ist die Lebenserwartung in Australien stetig gestiegen. Diese Steigerungen sind auf die sinkenden Sterbeziffern in allen Altersgruppen zurückzuführen, die auf die Verbesserung der Lebensbedingungen zurückzuführen sind. Im Jahr 2011 liegt die Lebenserwartung der Frauen bei 84,3 Jahren und die der Männer bei 79,9 Jahren. Nach 2012 liegt die durchschnittliche australische Lebenserwartung bei über 82 Jahren. Die australische Lebenserwartung zählt zu den höchsten der Welt.
Internet-Bevölkerung

Im Jahr 2016 gibt es in Australien 20,66 Millionen Internetnutzer. Das sind mehr als 85% der australischen Bevölkerung. 87% der Australier greifen täglich auf das Internet zu. Die tägliche Internetnutzung variiert zwischen 73% in Tasmanien und 93% im NT. Wir sind überrascht, dass NT ganz oben auf der Liste steht. Möglicherweise wegen der Tatsache, dass NT ein weniger beschäftigter Staat ist und die Leute mehr Zeit für das Internet haben. Es gibt nur einen geringen Unterschied zwischen den Bewohnern der Metropolen und denjenigen der Nicht-Metropolen. Laut sensis dominiert Facebook weiterhin als meistgenutzte Social-Network-Site. Wo sie sich zu Hause sozial vernetzen in folgender Reihenfolge: Wohn-/Wohnzimmer, Schlafzimmer, Arbeitszimmer, Küche, Toilette, Bad. Sie können sehen, dass Leute ziemlich süchtig nach Social Network Site sind, wenn sie zur Toilette und zum Badezimmer gehen.
Die bevölkerungsreichsten Staaten Australiens